В данный момент 242 Регистрации в книге отзывов
Зарегистрировать в книгу отзывов

Назад 1 ... 17 18 19 20 21 22 23 24 25 Дальше

Lars Lars.Kroeber@gmx.de 03.02.2006 | 17:00
Hallo, Ich war mit meinen Kollegen letztes Wochenende hier fuer eine Nacht untergebracht!
Waren alle sehr Nett !
Zimmer und Betten waren top !
Leider hatte ich etwas vergessen ! Aber fuer die Betreuer war es selbstverstaendlich es mir nach Hause zu schicken !
Ein grosses Lob dafuer !
Und Danke nochmal fuer alles !

Gruss
Lars

P.S.: Wir kommen bestimmt mal wieder !

Sabi Sabrina@gmx.de 25.01.2006 | 21:15
Hallo!
Ich kann der Martina nur Recht geben!
So bescheiden behandelt worden bin ich als zahlender Gast noch nie!! Die Gute lebt von unserem Geld und da wuerd ihr ein Laecheln im Gesicht ganz gut tun.
Wir wurden behandelt wie eine fuenfte Klasse auf Schulausflug...
Aber bitte, wenn sie meint!devildevildevil
Bis Dienstag Martina
Sabi

Комментарий:
Es ist schoen, dass wir da einer Meinung sind, denn ich hatte das gleiche Gefuehl wie Du ... Ihr kamt mir auch eher wie eine fuenfte Klasse vor, die sich mal so richtig austoben wollte.

Steffen service@sportiv-online.de 25.01.2006 | 18:57
Hallo Martina, ein Glueck das es noch solche Hostels gibt, wo nicht jeder fuer sein Geld tun und machen kann was er will. Ich bin jedenfalls froh wenn ich irgendwo uebernachte und auch schlafen kann, selbst wenn andere Gaeste mit im Haus sind und diese aufgrund ihrer Kinderstube sich nicht ganz normal verhalten.
Steffen big grinbig grinbig grinbig grinbig grin

Martina geldmailings@web.de 25.01.2006 | 17:42
So ich war mit einer Gruppe erst vor kurzen in diesem "Hostel". Also es war grauenhaft. Erst einmal wurden wir in einem total unhoeflichen Ton begruesst. Ein ?Guten Tag? waere ja auch zuviel gewesen. Direkt wurde uns aufgelistet was wir alles nicht machen duerfen, und das wurde dabei gleichzeitig auch direkt mit unterstellt, dass wir es tun wuerden. Rauchverbot in allen Zimmern, genauso wie auch im Aufenthaltsraum. Am ersten Abend war um 22Uhr Zapfenstrich, nachdem uns unsere LIEBE Herbergsmutter untersagt hat etwas lauter im Aufenthaltsraum zu sein. Und dann sind auch noch in der ersten Nacht direkt 2 Betten kaputt gegangen. Wohl gemerkt es wurde sich nur darauf gesetzt und mehr nicht. Dann wollte die Liebe Herbergsdame uns Bosswilligkeit unterstellen. Ist das unsere Schuld, wenn das Mobiliar so schlecht ist, dass man sich noch nicht einmal drauf setzen kann. Am letzten Abend war sie erbost darueber, dass unsere Gruppe zu unterschiedlichen Uhrzeiten nachts nach dem Feiern nach Hause gekommen sei. Entschuldigung, was koennen wir den dafuer, dass sie ihre Wohnung direkt im Haus unserer Zimmer hat.
Noch etwas zum Fruehstueck, es ist definitiv ueberteuert, da bekomm ich fuer mein Geld was besseres in jeder Baeckerei. Gibt lieber etwas mehr Geld aus und habt ein gemuetliches Hotel!
Ein Gruss noch an die Liane:
Wer schwingt von Baum zu Baum???
Die LIANE devildevildevil

Комментарий:
Danke, dass meine zukuenftigen Urlaubsgaeste jetzt wissen, dass ich sie nachts nicht einfach ihrem Schicksal ueberlasse.
Tut mir wirklich leid, dass Ihr hier in unserem Hostel nicht die Partylocation gefunden habt, die Ihr eigentlich gesucht habt. Vielleicht haettet Ihr bei der Buchung Eure Vorstellungen klarer zum Ausdruck bringen sollen ... dann haettet Ihr vielleicht woanders mehr Spass gehabt und ich haette noch ganze Betten.

Bettina Nuesslein roland_soellner@web.de 17.01.2006 | 18:22
Wir waren mit unserem Sohn am letzten Adventswochenende in der \\\"Familienvilla\\\" untergebracht. Fruehstueck reichlich, Service sehr freundlich und hilfsbereit, blitzsaubere Duschen/Toiletten, usw. Wenn wir mal wieder nach Dresden kommen, naechtigen wir wieder hier! (Mein Sohn Johannes sagt nochmals vielen Dank fuer das reichliche Trinkgeld wg. Schneeschippen).\r\nViele angenehme Gaeste und alles Gute fuer 2006 wuenschen: Johannes, Roland und Bettina\r\nsmile

die Koelner evmarra@gmx.de 15.01.2006 | 23:43
Auch wenn es schon was her ist (wir waren Ende November ein Wochenende da...), wollen wir trotzdem noch die super Unterkunft loben.. Der Service war 1A (z.B. fuer ganz Verfrorene Extra-Bettdecken, zur Begruessung erst mal einen heissen Tee, die Rezeption laenger offen gehalten, weil wir im Stau standen, Wegbeschreibungen, wo immer man auch hin wollte....), die sanitaeren Anlagen war super sauber, die Zimmer geraeumig, der Aufenthaltsraum urgemuetlich, die Selbstversorgerkueche gut ausgestattet, sehr zentrale (man ist zu Fuss direkt in der Stadt...) und doch ruhige Lage, ein Parkplatz fuer unser Auto... Wir koennen nur sagen, jederzeit wieder!!!! Viele Gruesse aus Koeln,
Maggie, Lisa, Biggi, Eva

Janes aus Greifswald J.Claassen@web.de 11.01.2006 | 22:30
Ich habe ein paar Tage im Januar hier in Dresden im kangaroo-stop verbracht. Ich kann dieses Hostel nur weiterempfehlen. Die Gastfreundlichkeit ist in jede Ecke dieses Hauses eingezogen. Das Team ist ausserordenlich nett und zuvorkommend, Sanitaer ist top und das Fruehstueck schmeckt hervorragend - alles was ein Backpackerherz wuenscht kann man hier finden.

Nici&Reini xtremestreetfighter@gmx.de 26.12.2005 | 21:42
Na aber, da kann man ja froh sein, dass man selber an so einem tollen Projekt mithelfen konnte. big grin Alles Gute auch von uns nochmals an dich ! Und guten Rutsch ins neue Jahr !

P.S. NO RISK NO FUN cool

eckehardt eckehardt@email.de 23.12.2005 | 11:56
hallo kaengaroo-team
es waren 4 schoene tage bei euch und in dresden - wir kommen wieder - jens und eckehardt aus marburg und nuernberg, vor jahren nach oldenburg geweht - ein frohes fest und einen guten rutschsmilebig grin

Matthias superTOLLTOLL@gmx.de 21.12.2005 | 20:28
He! Wo ist das Schneemannphoto? cool

Назад 1 ... 17 18 19 20 21 22 23 24 25 Дальше